Cookies

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist sehr wichtig für uns. Grundsätzlich können Sie unsere Website ohne Hinterlassung persönlicher Daten besuchen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich nach Ihrer Zustimmung in Übereinstimmung mit dem Gesetz. Neben der gesetzlich zugelassenen und mit Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung werden von uns ausschließlich anonymisierte, nicht personenbezogene Daten für statistische Zwecke verarbeitet, um unsere Anwesenheit im Internet ständig zu entwickeln.

Unser Webserver speichert automatisch die Informationen der Server-Protokolldatei, die Ihr Browser an uns sendet. Diese Informationen umfassen Informationen über den Typ und die Version Ihres Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, die vorher besuchten Seiten, die IP-Adresse des Computers, der den Zugriff anfordert, und den Zeitpunkt der Verbindung zum Server. Diese Daten können von uns nicht mit bestimmten Personen verknüpft werden. Solche Informationen werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und die Daten werden innerhalb kurzer Zeit automatisch gelöscht. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die Nutzung unserer Website zu verbessern; ohne dass die Daten auf Sie zurückgeführt werden können.

Wir verwenden auch Cookies auf unseren Websites. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Ihren Browser bei der Navigation auf unserer Website unterstützen. Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Sitzungscookies”. Diese Dateien werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Durch die passenden Einstellungen Ihres Webbrowsers können Sie generell verhindern, dass solche Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. In diesem Fall kann es jedoch vorkommen, dass Sie nur eingeschränkt auf unserer Website navigieren können.

Verwaltung von Cookies

1. Gemäß den Bestimmungen im § 20, Absatz (4) des Gesetzes CXII aus dem Jahr 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit (kurz: Infogesetz) müssen im Zusammenhang mit der Verwaltung von Cookies auf der Webseite folgende Informationen bestimmt werden:

a) die Tatsache der Erhebung der Daten,

b) die Betroffenen,

c) der Zweck der Datenerhebung,

d) die Dauer der Datenverarbeitung,

e) die Identität der potenziellen für den Zugang zu den Daten berechtigten Datenverwalter,

f) Bekanntgabe der Rechte der betroffenen Personen in Bezug auf die Datenverarbeitung.

2. Die Datenverwaltung basiert auf Einwilligung. Die Verwendung von “Sicherheits-Cookies” bedarf keiner vorherigen Zustimmung der Betroffenen.

3. Die Tatsache der Datenverwaltung, Umfang der verarbeiteten Daten: Datumsangaben, Zeitpunkte

4. Die Betroffenen: Alle Betroffenen, die die Webseite besuchen.

5. Zweck der Datenverwaltung: Identifizierung, Differenzierung und Verfolgen von Besuchern der Website.

6. Dauer der Datenverarbeitung, Frist für die Löschung der Daten: Die Dauer der Datenverarbeitung für verschiedene Cookies ist wie folgt:

– PHP-Sitzungscookie: wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

– CSRF Schutz Cookie: Wird am Ende der Sitzung gelöscht.

7. Identität der potenziellen für den Zugang zu den Daten berechtigten Datenverwalter: Durch die Verwendung von Cookies verwaltet der Datenverwalter keine personenbezogenen Daten.

8. Bekanntgabe der Datenverwaltungsrechte der betroffenen Personen: Die betroffenen Personen haben die Möglichkeit, Cookies im Menü des Browsers über Tools/Einstellungen, normalerweise im Menüpunkt Datenschutz zu löschen.

9. Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung: Die Zustimmung der betroffenen Person ist nicht erforderlich, wenn der ausschließliche Zweck der Verwendung von Cookies die Übermittlung von Informationen über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist.

10. Die Daten des Webseitenverkehrs werden vom Anbieter mithilfe von Google Analytics gemessen. Während der Nutzung der Dienstleistung werden Daten übertragen. Die übermittelten Daten sind zur Identifizierung der betroffenen Person nicht geeignet. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/ads

DSGVO

Besucher unserer Webseite hinterlassen persönliche Informationen, wenn sie E-Mail-Formulare auf verschiedenen Seiten verwenden.

Der Name, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse, die die Besucher freiwillig eingeben, werden vom Unternehmen aufgezeichnet, um in der Zukunft mit dieser Person kommunizieren zu können.

Nach Ablauf der Interessendauer oder auf besonderen Wunsch löscht das Unternehmen die personenbezogenen Daten.

Anträge sind an folgende Adresse zu richten: 6000 Kecskemét, Felsőcsalános 22./c oder per E-Mail: horvathbence@busabt.hu.

Wenn Sie weitere Fragen zur Datenverwaltung haben, wenden Sie sich bitte unter der zentralen Telefonnummer an uns. +3676/703-215.